In fünf Kontinenten liegen sie schon

VPE-Hochleistungskabel mit optimierten Leitereigenschaften

An die Strombelastbarkeit der Kabel werden im Hoch- und Höchstspannungsnetz sehr hohe Anforderungen gestellt, weshalb Leiterkonstruktionen bis zu einem maximalen Leiterquerschnitt von 2.500 mm2 entwickelt wurden, um die Übertragungsleistung zu erhöhen. Eine deutliche Zunahme der Strombelastbarkeit für VPE-isolierte Energiekabel kann durch die Segmentteilung und weiterer Zusatzmaßnahmen im Aufbau großer Leiterquerschnitte erreicht werden. Die zulässige Übertragungsleistung wird dadurch um 15 % erhöht.