Garniturenzubehör

Anschlusstyp C

Überspannungsableiter MUT, Um bis 36 kV

Südkabel hat ein umfangreiches Zubehörprogramm entwickelt. Alle Vorteile, die Steckendverschlüsse an gekapselte Schaltanlagen bieten, lassen sich optimal nutzen. Das breite Produktportfolio hält für jede Aufgabenstellung eine effiziente Lösung bereit. Überspannungsableiter in gekapselter Bauform schützen Schaltanlagen gegen betriebsfrequente und atmosphärische Überspannungen. Die Ableiter können direkt auf den T-Stecker bzw. an Geräteanschlussteile des Anschlusstyps C angeschlossen werden.

  • Lieferbar mit ausschließlich leitfähiger Beschichtung oder zusätzlicher Metallkapselung
  • Aktivteil: Metalloxidableiter
  • Erfüllt IEC99-4, 11/91, Schutzniveau entsprechend VDE-Empfehlung DIN VDE 0675 Teil 5
  • Nachweis des Überlastverhaltens bei prüfungen in Anlehnung an IEC und ANSI C6211-198

 

MUT 23 / MUT 23.1                  MUT 33

       

 

Spannungsfeste Isolierabschlüsse IS
Um bis 36 kV

Spannungsfeste Isolierabschlüsse dienen zur spannungsfesten und berührungssicheren Isolierung von Steckendverschlüssen, die von Anlage oder Transformator getrennt sind.

Erdungsgarnituren ER

Erdungsgarnituren dienen zur kurzschlussfesten Erdung von Steckendverschlüssen.

Kupplungsstücke KU
Um bis 36 kV

Kupplungsstücke dienen zum spannungsfesten und berührungssicheren Anschluss weiterer Komponenten wie z.B. Parallelkabel oder Überspannungsableiter bei T-Steckern. Kabel- oder Trossenverbindungen können in untereinander lösbaren Einzelabschnitten mit Kupplungsstücken und entsprechenden Steckendverschlüssen hergestellt werden. Es gibt spezielle Kupplungsstücke zur Verbindung von Steckendverschlüssen unterschiedlicher Anschlusstypen.

Prüfdurchführung PR
Um bis 36 kV

Prüfdurchführungen dienen zur Spannungsprüfung (Kabelprüfung, Fehlerortung) von Kabelverbindungen, die mit Steckendverschlüssen abgeschlossen sind.

Stützisolator STF 21
Um bis 24 kV

Der Stützisolator STF 21 dient zum Anschluss einadriger VPE-Kabel an Außenkonus-Geräteanschlussteile Typ A über konventionelle Endverschlüsse.

Spannunsfeste Aschlusskappen SP
Um bis 36 kV

Prüfdurchführungen dienen zur spannungsfesten und berührungssicheren Isolierung von Geräteanschlussteilen an Verteiltransformatoren und gekapselten Schaltanlagen.